zurückspacerWindows wird Tag für Tag langsamerspacerWindows wird Tag für Tag langsamer

Windows hat einige Designfehler, weshalb es immer langsamer und langsamer wird und nicht sehr lange durchhält. Du wirst wohl öfter schon gehört haben, wie jemand sagte „Mein Windows ist total zugemüllt, ich werd’s neu installieren“. Eine Neuinstallation von Windows behebt das Problem … bis zum nächsten Mal.

Du magst denken, so arbeiten Computer halt: neuste Technologie, die läuft halt noch nicht stabil. Nun, probiere Linux und du wirst überrascht sein. In fünf Jahren wird dein System genauso schnell und sicher wie am Tag der Installation sein, ganz zu schweigen davon, dass du keine Viren, Adware, Trojaner, Würmer usw. haben wirst, die dich sowieso schon zur Neuinstallation gezwungen hätten.

Der Autor dieses Textes hat viele Leute davon überzeugt, auf Linux zu wechseln, während sich Windows weiterhin auf der Festplatte befindet, weil Nutzer Software benötigen, für die es unter Linux keine Alternativen gibt (z. B. Autocad), sie nutzen also beide Betriebssysteme. Seit dem Tag des Wechsels haben die meisten von ihnen Windows ein- bis zweimal im Jahr neu installiert; Linux dagegen läuft immer noch schnell und stabil wie am ersten Tag.

Linux lässt dir mehr Zeit für die wesentliche Arbeit und nimmt weniger Zeit für ständige Neuinstallationen.